„Selbstbemächtigung ist für mich der wesentliche Teil der Bewältigung traumatischer Erfahrungen einerseits und andererseits die Behauptung des Eigensinn in der sich gegenwärtig verändernden Gesellschaft.“

Kommende Veranstaltungen, Fortbildungen und Workshops:
01.07.2021 | Traumapädagogik reloaded – Die erweiterte Pädagogik der Selbstbemächtigung. Fortbildung gemeinsam mit Anja Sauerer. Mehr Infos hier


  • über das Handeln in einer Krise
    Hannah Arendt beschreibt in Ihrer Beschäftigung mit der ‚Krise der Erziehung‘ einen allgemeinen Aspekt von Krisen. Krisen reißen die Fassaden weg – so schreibt sie – und dies sei die Chance, dem nachzufragen und nachzudenken, was sich in ihr von dem Wesen der Sache selbst offenbart hat. „Eine Krise drängt uns auf die Fragen zurück und neue oder alte Antworten, auf jeden Fall aber unmittelbare Urteile. Eine Krise wird zu einem Unheil erst, wenn wir auf sie mit schon Geurteiltem, also mit Vor-Urteilen antworten. Ein solches Verhalten verschärft nicht nur die Krise, sondern sie bringt uns um die Erfahrung des […]

weiterlesen im Blog